gesetzlicher Erbquotenrechner2018-08-13T11:53:58+00:00

Berechnung gesetzlicher Erbquoten

Der Erbrechner ermittelt die gesetzlichen Erbquoten für Ehepartner und Kinder für den Fall, dass keine Regelung per Testament getroffen wurde.

In welchem Güterstand lebte der Erblasser?
EUR
%
%
%
EUR
Sie wünschen sich eine persönliche Beratung und weitere Informationen?Dann zögern Sie nicht und nehmen Sie sofort Kontakt zu uns auf.
Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an: 03322 28 82 52.Hinweise zum Erbrechner:

  1. Die gesetzliche Erbfolge gilt, wenn keinerlei Regelung per Testament oder Erbvertrag getroffen wurde.
  2. Dieser Rechner ermittelt die Beteiligung von Ehepartnern oder eingetragenen Lebenspartnern und Kindern am Nachlass. Rechtliche Hinweise.
  3. Als Güterstand können Sie eine der drei folgenden Optionen auswählen:

  4. a) Bei der Zugewinngemeinschaft wurde keine notarielle Regelung getroffen, oder

  5. b) Bei der Gütertrennung und Gütergemeinschaft wurden Regelungen getroffen.

  6. Sollten Kinder bereits verstorben sein, so bedarf es weiterer Prüfungen. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.
  7. Zum Nachlasswert zählen das Gesamtvermögen (z.B. Haus, Auto, Bankguthaben, Mobiliar,…) abzgl. Schulden.

Der Erbrechner hilft Ihnen auch die Pflichtteile Ihrer Kinder zu berechnen. Der Pflichtteil entspricht 50 % der gesetzlichen (ausgewiesenen) Erbquote je Kind und setzt voraus, dass die entsprechenden Kinder mittels Testament oder Erbvertrag enterbt oder nicht berücksichtigt wurden.